Du darfst weinen

Wer verdammt hat es dir verboten? Warum weinst du nicht? Wenn das der einzige Trost ist, den wir noch haben, dann wein scheiße noch mal. Schrei all den Schmerz raus, drück auf die Tränendrüse und lass es einfach mal laufen. Niemand sieht dich. Niemand kümmert es. Niemand sollte es bewerten. Wenn es wehtut, ist das das einzige Pflaster, auch wenn es immer wieder abrutscht und du es neu aufkleben musst: Weine.

Und dann macht mich halt so ein Katzenvideo völlig fertig, löst mich auf, wenn eine Mieze stirbt und ich die Trauer der anderen Katze sehe. Na und? Ich hab geweint. Na und? Ich hab nicht wegen diesem perversen Kerl geweint, der all meine Träume zerstört hat. Da kann ich doch wohl weinen, wenn mir so eine Katze ans Herz geht, es aufreißt und dann hindurchschlüpft, als wäre es ihr Nest. Solange niemand da ist, der mich weinen sieht…

Danach, wenn du geweint hast, fühlst du dich leichter. Dein Kopf denkt wieder klarer. Die Dinge lichten sich, wie schwere Gewitterwolken die abziehen. Ist dir das mal aufgefallen? Wir wissen so viele Dinge Intuitiv, obwohl der Kopf sie nicht weiß. Heißt das nicht, das wir etwas mehr dem Herzen zuhören sollten…

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: