Zaudern gegen Wille

 

Ich wollte dir Orte zeigen, die sich lohnen gesehen zu werden. Plätze voller Schönheit und Seltenheit. Dort oben, wo man die Wolken berühren kann. Dort, wo  man Magie noch schmecken lernt. Die Weite, wie den Wind unter Flügeln spürt. Dinge kosten, erleben, sehen. Aber am Ende, habe ich sie nicht dir gezeigt, sondern nur für mich gesammelt. Es wird der Zeitpunkt kommen, in dem ich dich stumm um Verzeihung bitten werde. Das Gefühl, dass alles gerade kaputt geht, ist länger da, als ich mich fühlen will. Das Gefühl, im Koma zu liegen, unfähig und hilflos zu sein, es ist immer da. Man muss nicht gelähmt sein, wenn man bereits tot ist. Für einen aberwitzigen Bruchteil, habe ich mir vorgestellt, dass ich es bereits geschafft habe und mein Kopf sich eine Welt aufgebaut hat, um dem zu entfliehen. Diese Welt. In der ich angebliche Entscheidungen treffen kann, zufällige Begegnungen kenne, aber tatsächlich nichts davon echt ist. Meine Zeit schwindet. Würdest du sie nutzen?

Ich habe ihm gesagt, dass die Tabletten es schlimmer machen. Dass ich sie nicht vertrage. Und was macht er, er gibt mir die selben nur in höherer Dosis. Und ich soll sie einnehmen. Keine Ausreden mehr. Aber wenn ich sie nehme, vergesse ich alles, ich verschwinde, die Tage werden verschwimmen und alles wird egal. Aber das will ich nicht. Ich hasse das Gefühl, was mir die Tabletten geben. Weil es nur die Traurigkeit zurück lässt.

Der Sinn des Lebens ist leben.

Das traurigste ist, dass ich genau weiß, was ich tue. Aber nichts davon tun will. Nur ändert man sich nicht innerhalb eines Augenblicks. Das bin ich.

tumblr_mohil62IwR1sscwjqo1_500

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: