Der Druck steigt

Ich atme. Ich spüre wie die Luft sich an mich klammert. Aber manchmal hilft selbst das nichts. Ich spreche mir wie ein Mantra immer wieder vor, wie unsinnig mein denken ist. Wie schwachsinnig diese Sorgen. Ich will sie damit klein halten, aber sie werden immer größer. Und sind sie wirklich unberechtigt? Wenn es weniger wird. Wenn ich Furcht vor dem harten Aufprall habe. Immer wieder dagegen halten, bis ich keine Kraft mehr hab und dann? Dann wieder fallen, alle enttäuschen, alles verlieren. Der Druck steigt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: