Heute

Es gibt zwei Wege wie diese Geschichte ausgehen kann. Entweder gehe ich und fange endlich an mich Stück für Stück wieder aufzubauen oder ich bleibe und schaue mir dabei zu wie ich nach und nach zu dem werde, was ich nicht werden wollte, woraus ich mich befreien wollte.

Es gibt nur einen Weg für mich und der wird nie leicht sein. Ist es heute soweit oder dränge ich es weiter in die Ferne? Ich möchte das es heute ist und fühle mich in allem am Zweifeln. Wird es ein gutes Ende? Nimmt es überhaupt ein Ende? Zieht es sich endlos in die Länge? Schmerzhaft? Zerreißt es mich? Was wäre, wenn alles gut wird und ich bin schuld?

Manchmal sitze ich so da, fühle alles, aber nichts. Es ist ein guter Zustand, weil er weder gut noch schlecht kennt. Dann merke ich, dass egal was ich tue, alles gut wird. Egal wofür ich mich entscheide, es nimmt seinen Lauf und nichts dafür ist schlimm oder schlecht. Denn es geht weiter.

Danke, dass du zu mir gekommen bist. Wir sind wertvoll.

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: