Graben

Wenn du willst kannst du dich neben mich legen
Zieh dir die Decke bis zum Kinn
Ich wart bis Du zu Träumen beginnst
Komm lehn dich an

lehn dich an meiner Schulter an
Den dunklen Geistern sag „Adios“
Sag „alte Freunde es war schön
Nur ich muss raus aus dem scheiß dunklen Schloss“

– Julian le Play –

 

Wer bleibt am Ende des Tages? Wer bleibt und streicht über all die Wunden, die ich mir gerissen habe? Wer bleibt und hört sich meine Stille an, wenn ich nicht mehr sprechen kann? Wer bleibt und versteht, das das alles ist was zählt. Laute Gedanken kreisen in meinem Kopf. Und ich merke, welche Macht sie über mich haben, wie sie die Gefühlsbombe hochgehen lassen, die sich mit Splittern in meine Haut reißt. Stecken bleibt. Ruhe bewahren, dann so schwer wird. Geduldig sein, zu einer Zerreißprobe wird. Wie die Kraft schwindet und mich machtlos zurück lässt und all das, was angerichtet wurde, bleibt. Wie die Gefühle bleiben, die nicht hierher gehören. Die so wehtun, das man keine Hoffnung mehr spürt. Die alles verschlingen, was man sich so mühsam aufgebaut hat. Da war es wieder, dieses empfinden, das so schrecklich ist und der Kampf, der immer der selbe bleibt. Doch einen Schritt voran. Nur einen. Zu wissen, dass ich nicht allein bin. Das das nicht wahr ist, was ich fühle. Ich bin nicht das Gefühl. Ich habe ein Gefühl. Zwischen „Ich bin nichts“ und „Ich bin alles“. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: