Aus einer anderen Perspektive

Der Lärm kann sie nicht aufhalten, denkt sie dort sitzend und die kalte Coke trinkend. Sie redet viel über diese Person, die ihr am Herzen liegt. Ich kann nicht viel tun, aber ich kann ihr zuhören und meine Meinung sagen. Nicht alles ist richtig, nicht alles kann ihr helfen, aber ich bin für sie da, weil wir einander vertrauen. Weil sie mein Nesch ist. Ein Wort, besser als Mensch, nur für uns beide. „Weißt Du, mit Dir ist es wie Therapie. Eine Stunde ersetzen drei Monate Klinikaufenthalt.“ Ein Lächeln überzieht ihr Gesicht und das ist Geschenk genug. Zu wissen, dass man da sein kann, dass man gut für jemanden ist. `iIch bin für sie da, wie sie es für mich ist. Wir haben Zeiten überstanden, die niemand sonst überstehen würde.`i `n

Sie hat sich um sie gekümmert, als sie in einem Zustand, Fern der Besinnung war. Im Krankenhaus Krankenschwestern angeschrien, die den Selbstmord verurteilen und die dort Liegenden, die Selbstmörder,  wie Dreck behandeln, weil sie ihr Leben aufgegeben haben, weil sie einfach aufgeben wollten, weil Leben nicht immer leicht ist. Krankenschwestern, die ihre Arbeit nicht mehr mit Menschlichkeit tun, sondern nur um Geld zu verdienen, sich ernähren und Leben zu können. Sie hat ihre Freundin gepflegt, war bei ihr und hat aus einem Buch vorgelesen. Sie war da, sie war die einzige die da war und das gesehen hat. Keiner außer ihr kann das Nachvollziehen und sie ist dennoch geblieben. Bis jetzt. „Ich glaube nicht mehr an ein Für immer, weißt Du. Aber ich bin froh, dass Du da bist und dankbar für alles was Du tust.“ Sie stellt ihre Tasse auf den Tisch und sie findet immer schöne Worte, die heilen und den Schmerz etwas lindern.

 

Ich danke Dir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: