Wahnstimmung

„Die Wahnstimmung ist ein unspezifisches Gefühl des Kranken, dass „etwas in der Luft liegt“, dass etwas mit ihm passieren wird. Der Patient ist vermehrt sensibel gegenüber äußeren Reizen, die im Sinne einer Wahnwahrnehmung verkannt werden. Die Wahnstimmung führt zu Ängstlichkeit, Fassungslosigkeit und Verzweiflung.“

Etwas kratzt ganz deutlich an meinen Sinnen. Es ist das Gefühl, als wäre ich nicht normal, als wäre Etwas nicht normal. Es stimmt etwas nicht und juckt unter der Schädeldecke. Eine Eingebung oder ein Gefühl dass man auf keine erklärbare Weise formulieren kann und dennoch so unweigerlich prägnant ist, dass man es nicht ignorieren kann. Irgendwas schabt ganz deutlich in meinem Bewusstsein. Aufzuckende Bilder, flackernde Aufnahmen, als würde man ganz schnell das Licht aus und an knipsen und immer ein anderes verzerrtes und grauenhaftes Bild zeigen. Das Gefühl, dass man den Verstand allmählich verliert macht sich breit und verlangt nach Aufmerksamkeit.

Ein Druck auf den Ohren und Augen, etwas das meine Organe zusammen klammert. Einerseits erweckt es Schrecken und andererseits Sehnsucht. Es bestätigt all das Kranke und Dunkle in mir und vernichtet all das Erbaute und Heile, dass ich erschaffen habe. Sollte ich also wachsamer sein oder nachlässiger werden? Es sollte mir egal sein, aber den Zustand der Gleichgültigkeit kann ich nicht wiederherstellen. Was bleibt ist Irrsinn der weder schwach noch stark ist. Der mich nur verwirrt und aus der Bahn wirft für kleine Momente, wenn ich nicht aufpasse. Wie flattrige Schatten, die um mich herum surren und ihre Klauen nach mir ausstrecken, die dann durch mich hindurch fahren. Nichts das beunruhigen sollte, nur ein kleines Aufbegehren nach Aufmerksamkeit durch Vernachlässigung oder Langerweile.

Mad World – Gary Jules

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: