ein unvollständiges Leben

Es wurde mir mehr und mehr bewusst, wenn ich ihnen zuhöre, wenn sie davon sprechen und wenn sie von ihrem Leben künden. Egal wie alt, egal wer. Diese Menschen, die so einfach leben können, die ein vollständiges Leben erleben und genießen. Etwas, zu dem ich nicht fähig bin.
Wenn sie sagt, dass ihr langweilig war und sie dann einfach mal in den Judoverein gegangen ist, dass sie Seife selbst herstellt, dass sie dies und jenes tut und schon am Morgen, in dem ich mich schrecklich fühle, meint, dass sie heute Lust hat ins Bad zu gehen und in die Sauna möchte und mir sich die Haare nur bei dem Gedanken aufstellen. Wenn ich sie ansehe, dieses makellose Gesicht, die glatten Haare und wie alles eingestimmt ist, frage ich mich, wie mich überhaupt irgendwer noch mögen kann?
Wenn ich sehe, wie er am Klavier eigene Töne produziert und so glücklich darüber ist, dass ich weinen muss. Genau dann merke ich, wie zerstört und unvollkommen mein Leben ist. Wie wenig Leben hier in mir steckt und wie viel Angst in all den Ecken hockt und mich einschnürt. Die Fesseln sind stark und robust. Es fällt mir unheimlich schwer und alles ist ein Kampf. Schon allein länger als drei Stunden mit jemanden zusammen zu sein, ist nicht leicht und bei jemanden Schlafen immer wieder eine Herausforderung. Mein Leben fühlt sich unheimlich verkehrt an. Irgendetwas essentielles fehlt und das was fehlt, kann man nicht einfach irgendwo kaufen, erwerben oder erlernen. Es ist einfach weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: