Wende

Ich hatte diese Hände geliebt. Ich wollte, dass sie mich berühren. Dass sie mich zärtlich anfassen, liebkosen, dass sie meinen Kopf halten, sich schützend um meinen Körper legen. Was hast du damit gemacht? Sag mir, verdammt noch mal, was du damit getan hast? All meine Träume… all meine Wünsche. Du hast sie zertrampelt. Hast deine Hände um deinen Penis gelegt und ihn solange gerieben, bis jede Sehnsucht in deinem Sperma ersoffen ist. Ich atme nur noch Dreck. Du warst mein Atem. Alles, der ganze Staub und die Reste irgendeines Ideals, hängen in der Luft. Verpesten sie. Ich ersticke. Und dennoch kann ich nicht wegsehen, nicht weggehen. Muss bleiben, den letzten Halm der Hoffnung ergreifen, den es längst nicht mehr gibt. Woran halte ich mich letztendlich fest?

Und was siehst du? Du schaust nicht mal hin? Gibst dir keine Mühe. Für dich bin ich kein Mensch. Für dich bin ich lediglich ein Objekt deiner Befriedigung. Schau mich an! Ich will gesehen werden und ich will ganz bestimmt nicht das, was du tust. Hast du jemals darüber nachgedacht? An die Folgen? Deine? Meine? Nein, nicht wahr? Denn in diesem Punkt hatte ich Recht…

Du bist nur ein kleiner Junge, der etwas Spaß will. Ich bin längst kein Kind mehr, sondern wurde mit der Härte der Welt konfrontiert. So viel Scheiße, die passiert ist, geht nicht spurlos an jemanden vorbei. Alles was ich geworden bin, nur für dich, und nun erkenne ich, dass das alles gar nichts wert war…

Tausend Lieder heut gefunden, die all das beschreiben, was du getan hast. Wie meine kleine Welt, die nur auf dir aufgebaut war, zusammen fällt. Das ist längst überfällig, ich weiß es. Aber das heißt noch lange nicht, dass es auch einfach wird.

Basis Noir Soninja – „Weltuntergang“ und „du hast mich umgebracht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

buchstabenmagie.wordpress.com/

Magie ist, aus 26 Buchstaben Welten zu erschaffen

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: