Alles schmerzt. Mein Herz fühlt sich zerrissen an. Nein, es reißt noch. Als wäre es nie zerrissen, nur ständig kurz davor. Man gibt sich redlich Mühe. Mein Kopf überall, nur nicht bei mir. Ich drehe durch, so fühlt es sich an. Alles wankt, schwankt, ein Karussell da wo ich bin, obwohl alles so gänzlich bewegungslos ist.

Nichts ist mehr einfach. Alles ist ein verheddertes Chaos. Ich weiß, dass es einfach geht, ich weiß, das es anders sein sollte. Aber nichts ist gerade leicht.

Ich fühl mich wie die Wohnung, in der alle Fenster und Türen auf sind. Im Winter bei -8°C.

Ich erfriere, obwohl meine Wände dick genug sind und die Heizung geht.

„Sieh dich an, wie du ihnen das Blaue vom Himmel schenkst. Das richtige sagst, weil du ihre endlosen Phrasen leid bist und nach einem Heilmittel suchst, das niemand kennt.“ Als ich die Schwestern um Hilfe gebeten habe, die Menschen, die Hilfe anbieten, sie kennen sollen, genau dann fühlt es sich am hilflosesten an. Die Wahrheit ist… kompliziert.

Denk nicht, dass du etwas besonderes bist. Denn wenn du das denkst, kommen genug Gründe auf, die es widerlegen. Es gibt niemals ausreichend Argumente, die dich aufleben lassen. Im Endeffekt bist du ein Sandkorn am Meer. Stichst nicht hervor und wirst irgendwann fortgespült. Wie der Flut die Stirn bieten ohne fortgeschwemmt zu werden?

Das beste Zitat heute:

 „Ist Hannibal… in mich verliebt?“

„Ob er täglich, einen geradezu schmerzhaften hunger nach Ihnen verspürt, und allein durch Ihren Anblick Trost und Nahrung findet: Ja. Aber hungern Sie auch nach ihm?“ 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Klapperhorn

Du weisst nicht, was dich erwartet.

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Ysardssons Welt

Science Fiction und Fantasy

Der verwunschene See

Im Märchenland

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Kayla McCurdy's Blog

Write the truth as you know it, as you feel it and as you learn from it.

Strange Trails

“The core of man's spirit comes from new experiences.” ― Jon Krakauer, Into the Wild

Deus Ex Teacup

Paperplanes are a way of communication, too.

%d Bloggern gefällt das: